Lehmstedt, Kerstin

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Aus „Namibia“, Frank Deterding (K. Müller Verlag, Erlangen)

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Aus „Das blaue Wunder“, Ildiko von Kürthy (Rowohlt)


Kerstin Lehmstedt hat in Berlin und Leipzig Germanistik studiert.

Vorwiegend für den rbb arbeitet sie als Autorin, Redakteurin und Sprecherin. Sie moderiert die Stundensendungen im Hörfunk, die sie auch als Autorin verantwortet und ist vor allem als Servicesprecherin bei radioeins on air präsent. Auch für verschiedene Fernsehproduktionen war Kerstin Lehmstedt schon als Sprecherin tätig. Zuletzt „Der Zettelmann“ in der Reihe „Gesichter von Berlin“, außerdem spricht sie ab und an für das Magazin „WAS“. Auf dem Hörbuch „Gerdas Schweigen“ von Knut Elstermann ist Kerstin Lehmstedt mit einem Feature vertreten. Im Selbstverlag hat Kerstin Lehmstedt schon eine Reihe eigener Hörbücher produziert.

Steckbrief:
Wohnort: Berlin
Dialekte: Berlinerisch, Sächsisch
Sprachalter: 32-49
Sprachen: Französisch, Englisch, Russisch

Referenzen:
rbb, radioeins, „Gesichter von Berlin“, Magazin „WAS“, „Gerdas Schweigen“