Mellinger, Michael

Aus „Herr Lehmann“, Sven Regener (Eichborn)

Aus „Schachnovelle“, Stefan Zweig (Fischer)

Michael Mellinger ist Redakteur und Sprecher von Nachrichten- und aktuellen Zeitsendungen bei radioeins, Sprecher beim DeutschlandRadio Kultur und gelegentlich „Unter-Bild-Sprecher“ verschiedenster Reportagen von ARD-Sendern.

Seine Bandbreite umfasst neben seriösen Nachrichtentexten Overvoice- Einspielungen, Reportagen Buchkritiken, aber auch Belletristisches und lyrische Texte, über die er einmal sein Faible fürs Sprechen entdeckte. Hervorzuheben ist sein sonores und warmes Timbre, das für Stimmen zwischen 30 und 50 passt. Ist er mal nicht im Radio oder Fernsehen zu hören, gibt er unter Umständen gerade Sprecherziehung, was er an der Uni Halle als Diplom-Sprechwissenschaftler gelernt hat.

Steckbrief:
Wohnort: Potsdam
Dialekte: Sächsisch
Sprachalter: 33-49
Sprachen: Englisch, Russisch

Referenzen:
rbb, DeutschlandRadio Kultur, MDR, diverse Film-und TV-Produktionen